Nachrichten zum Brustkrebs

13.01.15

Zauber der Buchstaben

Zauber der Buchstaben

Das Schreiben kann helfen, Lebenskrisen wie beispielsweise eine Krebserkrankung besser zu bewältigen. Das hat Irmtraud Jahns aus Wunstorf bereits früh erkannt und nach ihrer Brustkrebserkrankung zunächst Gedichte verfasst und inzwischen auch Bücher...weiterlesen

20.10.14

Pink Kids – Von Jugendlichen für Jugendliche

Wie gehen junge Heranwachsende damit um, wenn ihre Mutter an Brustkrebs erkrankt ist? Was bewegt die jungen Menschen? Welche Sorgen, Ängste oder Fragen gibt es? Was macht ihnen Mut und verleiht ihnen Kraft? weiterlesen

20.10.14

Pink Shoe Day – Schuhe gegen Brustkrebs

Seit Jahren bereits organisiert der Verein Haus Leben den „Pink Shoe Day“.

Künstlerische Installation pinkfarbener Schuhe 

Mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit auf das Thema Brustkrebs zu lenken, ist Ziel der Aktion „Pink Shoe Day“ des gemeinnützigen Vereins Haus Leben. Während des ganzen Jahres werden Schuhe in...weiterlesen

20.10.14

Klassische Schulmedizin plus Komplementärmedizin

Der Therapieplan bietet parallel zur Schulmedizin auch die Naturheilkunde und unter anderem Lymphtherapie, Sport, Ernährung und Psychoonkologie.

Betreuung von Frauen am Brustzentrum des Klinikums rechts der Isar in München 

Die ganzheitliche Behandlung von Frauen mit Brustkrebs ist Ziel am Brustzentrum des Klinikums rechts der Isar. Doch was bedeutet „ganzheitlich“? „Wir streben eine...weiterlesen

20.10.14

Brustkrebs - viele Krankheitsformen

Den individuellen Bedürfnissen Rechnung tragen

Die intensiven Forschungstätigkeiten der vergangenen Jahre zeigen, dass es sich beim sogenannten Mammakarzinom nicht um ein einheitliches Krankheitsbild handelt. Vielmehr kann die Erkrankung auf...weiterlesen

12.08.14

Brustkrebs ist nicht gleich Brustkrebs

Der Anteil der Frauen mit Brustkrebs, die geheilt werden können, steigt stetig.

Deutscher Senologiekongress

Bildet sich ein bösartiger Tumor in der Brust, so wird allgemein von Brustkrebs gesprochen. Doch Brustkrebs ist nicht gleich Brustkrebs. Der Tumor kann ganz unterschiedliche Eigenschaften haben, je nachdem welcher Defekt...weiterlesen

12.08.14

Durchbruch bei der Therapie des HER2-positiven Brustkrebs

Einen Durchbruch bei der Therapie von Frauen mit einem sogenannten HER2-positiven Brustkrebs hat ein spezieller Antikörper gebracht, der sich gezielt gegen die besonderen Veränderungen bei dieser Form des Mammakarzinoms richtet.weiterlesen

10.06.14

„Kleeblatt“ zur psychosozialen Nachsorge

Das „Ebersberger Kleeblatt“ signalisiert die Bedeutung einer umfassenden psychoonkologischen Betreuung.

Besonderes Engagement am Brustzentrum Ebersberg

Frauen, die an Brustkrebs erkranken, sind heutzutage nur noch wenige Tage zur Operation in der Klinik. „Die wirklich belastende Phase kommt oft im Anschluss, dann wenn die Frauen wieder zu Hause...weiterlesen

10.06.14

Per Lifestyle gegen Krebs?

Frauen mit erhöhtem Risiko für erblichen Brust- und Eierstockkrebs können in der Frauenklinik des Klinikums rechts der Isar der TU München an der sogenannten LIBRE-Studie (Lebensstil-Intervention bei Frauen mit erblichem Brust- und Eierstockkrebs) teilnehmen.weiterlesen

10.04.14

Brustkrebs – auch Männer sind betroffen

Beim Brustkrebs wird automatisch zunächst an Frauen gedacht. Allerdings erkranken jedes Jahr auch bis zu 600 Männer in Deutschland an einem Mammakarzinom. Die ersten Anzeichen der Krebserkrankung werden jedoch mangels Wissen oft übersehen oder nicht ernst...weiterlesen

10.04.14

Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs

Einen besonders großen Informationsbedarf zum Thema Brust- und Eierstockkrebs haben Frauen, bei denen beide Tumorarten „in der Familie liegen“. weiterlesen

10.04.14

Allianz gegen Brustkrebs

„Informieren – wissen – verstehen – handeln … damit Sie Ihren eigenen Weg finden“. So lautet das Motto der Patientenorganisation „Allianz gegen Brustkrebs“, in der sich Brustkrebspatientinnen, gesunde Frauen, Ärztinnen und Ärzte aus Klinik und Praxis,...weiterlesen

10.04.14

Brustkrebs - es gibt Fortschritte auf vielen Ebenen

Es gibt für Frauen mit Brustkrebs neue Therapieoptionen. Worin der Fortschritt liegt und was die neuen Optionen allgemein für Krebspatientinnen bedeuten können, erläutert Professor Dr. Nadia Harbeck in einem Interview. Frau Professor Harbeck ist Leiterin...weiterlesen

10.04.14

Fortschritte beim Brustkrebs

Beim Brustkrebs gab es laut Professor Dr. Nadia Harbeck, München, in jüngster Zeit in mehrfacher Hinsicht Fortschritte. Als Beispiel nennt die Expertin den Einsatz von Gentests, durch die so mancher Frau mit frühem Brustkrebs die Chemotherapie erspart werden...weiterlesen

13.03.14

„Von Mann zu Mann“ - Wenn die Partnerin Brustkrebs hat

Erkrankt eine Frau an Brustkrebs, so leidet der Partner oft mit. Doch viele Männer fühlen sich mit der Diagnose allein gelassen, wissen nicht, was sie erwartet und welche Auswirkungen die Krankheit auf sie selbst und auf ihre Partnerschaft hat. weiterlesen

13.03.14

Beim Brustkrebs neue Behandlungsmöglichkeit

Von einem neuen Behandlungsansatz können Frauen mit HER2-positivem Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium profitieren, bei denen die Behandlung mit einem Antikörper nicht den erwarteten Erfolg hatte. Für diese Frauen gibt es seit kurzem eine innovative...weiterlesen

11.11.13

Brustkrebs: Es ist wichtig, gut informiert zu sein

Der Oktober gilt als Brustkrebsmonat. Warum ein solcher Aktionsmonat wichtig ist, erläutert Professor Dr. Diethelm Wallwiener, Leiter des Brustkrebszentrums im südwestdeutschen Tumorzentrum in Tübingen und Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für...weiterlesen

12.08.13

Fortschritte beim Brustkrebs

Beim sogenannten HER2-positiven Brustkrebs vollziehen sich zurzeit weitere Behandlungsfortschritte. Denn es gibt einen neuen Antikörper, der zusätzlich zu der bisherigen Standardtherapie bei Frauen mit metastasiertem Brustkrebs eingesetzt wird und ihnen...weiterlesen

12.08.13

Vorbeugende Brustamputation – was sollten Frauen wissen?

Angelina Jolie hat jüngst Schlagzeilen gemacht, weil sie sich zu einer vorsorglichen Brustamputation entschieden hat.

Die zahlreichen Presseberichte, dass Angelina Jolie sich die Brüste hat amputieren lassen, um ihr hohes Brustkrebsrisiko zu senken, haben bei nicht wenigen Frauen zu Unsicherheit geführt. „Es ist gut, dass das Thema der vorsorglichen Brustamputation nicht...weiterlesen

11.07.13

Brustkrebs: Neues Medikament gegen das HER2-Signal

Bei etwa jeder fünften Frau mit Brustkrebs wird ein spezielles Protein, der so genannte HER2-Rezeptor, vermehrt auf der Oberfläche der Tumorzellen gebildet. Dieses Merkmal signalisiert ein besonders aggressives Krebswachstum. Die betroffenen Frauen hatten...weiterlesen

20.04.13

Neuer Ansatz beim Mammakarzinom

Bei der Behandlung von Frauen mit einem metastasierten Brustkrebs und einer HER2-Überexpression auf der Oberfläche der Tumorzellen gibt es Fortschritte: Neben dem bisherigen Antikörper, der die Therapie des HER2-positiven Mammakarzinoms regelrecht...weiterlesen

Treffer 22 bis 42 von 115