Nachrichten zum Brustkrebs

14.04.13

Märchen helfen heilen

Märchen können seelische und körperliche Heilungsprozesse positiv beeinflussen. „Sie spiegeln uns das ganze Kaleidoskop an menschlichen Gefühlen wider, die Berg- und Talfahrten unseres Schicksals und seine vielfältigen Lösungsmöglichkeiten“, sagte Ursula...weiterlesen

23.12.12

„Den Brustkrebs“ gibt es nicht mehr

Noch bevor eine Patientin mit Brustkrebs operiert wird, ist es möglich zu erkennen, ob es sich um einen aggressiven oder einen weniger aggressiven Krebs handelt, ob der Tumor bereits Zellen in die Blutbahn gestreut hat, ob er einen aktiven oder weniger...weiterlesen

13.12.12

Mit Antikörpern zielgenau behandeln - Brustkrebs-Behandlung soll künftig einfacher werden

Die Zulassung eines speziellen Antikörpers gegen das Antigen HER2 hat eine neue Ära in der Behandlung von Brustkrebs und letztlich sogar eine neue Ära in der Krebsmedizin eingeläutet. Denn durch die Antikörpertherapie können Tumore zielgenau behandelt werden....weiterlesen

13.12.12

Fortschritte bei der Brustkrebs-Operation - Höhere Heilungsraten, schonendere Eingriffe

Die deutlich verbesserten Heilungserfolge beim Brustkrebs sind Fortschritten bei der medikamentösen Behandlung, aber auch bei der Operation zu verdanken. Die operative Entfernung des Tumors ist außerdem heutzutage weit schonender möglich als früher. Dadurch...weiterlesen

13.12.12

Brustkrebs: Strahlentherapie senkt das Rückfallrisiko - Nach brusterhaltender OP bestrahlen

Wann immer möglich, wird heutzutage beim Brustkrebs versucht, brusterhaltend zu operieren. An einen solchen Eingriff sollte sich aber immer eine Strahlenbehandlung anschließen, rät Professor Dr. Wilfried Budach vom Universitätsklinikum Düsseldorf. weiterlesen

13.12.12

Überlebensbuch Brustkrebs

Umfassende Informationen rund um das Thema Brustkrebs bietet erkrankten Frauen wie auch Angehörigen und allgemein am Thema Interessierten das „Überlebensbuch Brustkrebs“ von Ursula Goldmann-Posch und Rita Rosa Martin, das jetzt in der 5. Auflage erschienen...weiterlesen

03.11.12

Brustkrebs – auf gutem Weg zur personalisierten Therapie

Wird die Diagnose Brustkrebs gestellt, so gibt es oftmals schon kleine und kleinste Metastasen im Körper, weil der Brustkrebs frühzeitig Tochtergeschwülste bildet. Der Tumor stellt damit eine nicht auf die Brust beschränkte, sondern den ganzen Körper...weiterlesen

03.11.12

„Es wird weitere Fortschritte beim Brustkrebs geben“ - Interview mit Prof. Dr. Andreas Schneeweiss, Heidelberg

Die Heilungschancen beim Brustkrebs sind stetig besser geworden und der Trend setzt sich fort. Zu verdanken ist dies nicht zuletzt der molekularen Diagnostik, also der konkreten Charakterisierung des Tumors bei der jeweiligen Frau. Was diese für erkrankte...weiterlesen

03.11.12

Erfolge beim Brustkrebs

Die Behandlung von Brustkrebs ist in den vergangenen Jahren in Deutschland immer erfolgreicher geworden. Das belegen Zahlen, die das Universitäts-Brustzentrum Heidelberg erhob. Seit dem Jahr 2003 wurde dort der Verlauf der Erkrankung bei mehr als 3.000...weiterlesen

03.11.12

Brustkrebs – Infos suchen & finden

Im Internet lassen sich gute Informationen finden, an die man sonst in dieser Fülle und Schnelligkeit nicht herankommen würde. Das World Wide Web (www) ist aber auch ein Spielplatz für Scharlatane, selbsternannte Heiler oder Abzocker – besonders bei...weiterlesen

02.11.12

Brustkrebs: Beim Rückfall erneut biopsieren - Die Tumorzellen genauestens unter die Lupe nehmen

Eine Gewebeentnahme (Biopsie) und anschließende feingewebliche Untersuchung gehören beim Brustkrebs neben Ultraschall und Mammographie zur Basisdiagnostik. Geprüft wird dabei, inwieweit die Tumorzellen durch Sexualhormone wie Östrogene und Gestagene in ihrem...weiterlesen

30.10.12

Noch unterschätzt: Brustkrebs beim Mann - Behandlung ähnlich wie bei erkrankten Frauen

Rund 500 Mal wird jährlich in Deutschland bei einem Mann die Diagnose „Brustkrebs“ gestellt. Der männliche Brustkrebs ist damit zwar eine Art Rarität, das Problem aber ist, dass bei entsprechenden Veränderungen oft gar nicht an die Möglichkeit gedacht wird,...weiterlesen

28.08.12

Sterblichkeit an Brustkrebs überschätzt

Gegen Pressemeldungen, wonach die Sterblichkeit durch Brustkrebs in Deutschland europaweit am höchsten sei, hat sich das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin gewandt. Die Wissenschaftler des Institutes haben die Meldungen und die zugrundeliegenden Studien...weiterlesen

28.08.12

Mit Brustkrebs ins zertifizierte Brustzentrum

Gut 90 Prozent der Frauen, die an Brustkrebs erkranken, werden in einem zertifizierten Brustzentrum behandelt. Das ist ein enormer Fortschritt, berichtet Professor Dr. Diethelm Wallwiener als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Senologie beim...weiterlesen

28.08.12

Weitere Risiko-Gene für Brustkrebs entdeckt - Wichtige neue Erkenntnisse für Angehörige von Brustkrebs-Patienten

Gut bekannt ist, dass Frauen mit einer speziellen Genkonstellation – den so genannten Genen BRCA1 oder BRCA2 – ein hohes Risiko tragen, an Brustkrebs zu erkranken. Wer Träger dieser Risikogene ist, wird mit einer Wahrscheinlichkeit von 70 bis 80 Prozent im...weiterlesen

13.08.12

Zehn Irrtümer zum Brustkrebs

„Wer Brustkrebs hat, der lebt nicht mehr lange“. Das ist nur eines von vielen Gerüchten über diese Erkrankung. Tatsächlich können inzwischen die meisten Patientinnen mit Brustkrebs im frühen Stadium geheilt werden. Aber auch für Patientinnen mit...weiterlesen

15.02.12

Bei Brustkrebs am besten ins Brustzentrum - Behandlung entsprechend der Leitlinien

Frauen mit Brustkrebs sind gut beraten, wenn sie sich in einem zertifizierten Brustzentrum behandeln lassen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sie die in ihrem Fall optimale Behandlung erhalten. Das hat ein so genannter Benchmarking-Bericht...weiterlesen

15.02.12

Brustkrebs zielgerecht behandeln - Die Behandlung erfolgt individuell anhand des jeweiligen Tumortyps

Die einheitliche Behandlung von Brustkrebs nach dem Gießkannenprinzip ist schon lange passé. Durch intensive Forschung ist es der Wissenschaft gelungen, den Tumor besser zu verstehen, Untergruppen der Tumore zu bilden und gezielt Angriffspunkte für die im...weiterlesen

21.12.11

„Qualitätsoffensive Brustkrebs“

Mit der Aufklärungskampagne „Qualitätsoffensive Brustkrebs“, die im November neu gestartet ist, macht sich der Krebsverband Baden-Württemberg e. V. in Kooperation mit dem LandFrauenverband Württemberg-Baden e. V. für die Brustkrebs-Früherkennung stark. Die...

17.10.11

Brustkrebs? Auf jeden Fall ins zertifizierte Brustzentrum - Erstmals bessere Überlebenschancen belegt

Durch die Etablierung zertifizierter Brustzentren hat sich die Prognose von Frauen mit Brustkrebs deutlich verbessern lassen. Das haben zwei international beachtete Untersuchungen ergeben, die beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie in Dresden...weiterlesen

17.10.11

Den Tumor von der Blutversorgung abschneiden - Auch ältere Frauen mit Brustkrebs profitieren

Aktuelle Analysen zeigen, dass auch ältere und alte Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs von modernen Therapieverfahren profitieren, bei denen die Neubildung von Blutgefäßen in der Tumorregion unterbunden wird. Über solche neuen Blutgefäße versorgt sich...weiterlesen

Treffer 43 bis 63 von 115