20.10.2014

Lungenkrebs – Wissenswertes für die ganze Familie

Krebserkrankungen betreffen nicht nur die Erkrankten selbst, sondern oftmals die ganze Familie. Wichtig ist, dass über die Thematik und anstehende Probleme offen kommuniziert wird. Vor allem Kinder und Jugendliche brauchen sachgerechte Informationen.

Krebserkrankungen betreffen nicht nur die Erkrankten selbst, sondern oftmals die ganze Familie. Wichtig ist, dass über die Thematik und anstehende Probleme offen kommuniziert wird. Vor allem Kinder und Jugendliche brauchen sachgerechte Informationen.

Broschüre „Weißt Du eigentlich, was Lungenkrebs ist? Wissenswertes für die ganze Familie“

Broschüre „Weißt Du eigentlich, was Lungenkrebs ist? Wissenswertes für die ganze Familie“

Wird die Diagnose „Lungenkrebs“ gestellt, so belastet das nicht nur den Betroffenen und schränkt ihn in seiner Lebensführung ein. Die ganze Familie leidet mit und ist in ihrem Leben beeinträchtigt. Dabei sind die Familienangehörigen meist sogar in doppelter Weise belastet. Sie müssen selbst die Diagnose verkraften und mit ihren Verlustängsten fertig werden und gleichzeitig dem erkrankten Familienmitglied Unterstützung, Halt und Trost geben. Auch wenn die Erkrankung gut zu behandeln ist, bleibt doch bei vielen Angehörigen ein Gefühl der Ungewissheit und der Verunsicherung und allen Beteiligten fällt es schwer, zurück in einen normalen Alltag zu finden.

Wissen zum Lungenkrebs zu vermitteln, Ängste damit abzubauen und zu motivieren, in der Familie über die Erkrankung und die damit verbundenen Belastungen zu sprechen, ist Ziel der neuen Broschüre „Weißt Du eigentlich, was Lungenkrebs ist?“. Die Broschüre spricht insbesondere Kinder und Jugendlich an und gibt Informationen zur Funktion der Lunge, zur Entstehung von Lungenkrebs und auch zu dessen Behandlung. Darüber hinaus will die Broschüre Angehörigen Möglichkeiten aufzeigen, Ansätze zu einem Gespräch über die Erkrankung zu finden.

Die Broschüre „Weißt Du eigentlich, was Lungenkrebs ist? Wissenswertes für die ganze Familie“ kann kostenfrei angefordert werden:

Roche Pharma AG
79639 Grenzach-Wyhlen
Tel.: 07624/14-2024

Email: grenzach.kundenberatung(at)roche.com