12.04.2016

Neue Broschüre zum diffus großzelligen B-Zell-Lymphom

Das diffus großzellige B-Zell-Lymphom (DLBCL) ist eine bösartige Erkrankung des lymphatischen Systems – also jener Gefäße, Organe und Zellen, die für die spezifische Abwehr von Krankheitserregern zuständig sind. Da das DLBCL rasch voranschreitet und schon in frühen Krankheitsstadien Lymphomzellen im Organismus ausstreut, gehört es zu den aggressiven Lymphomen. Die sich schnell teilenden Zellen reagieren jedoch sehr empfindlich auf Chemo-, Strahlen- und Immuntherapien mit monoklonalen Antikörpern. Daher kann die überwiegende Mehrheit der Patienten mit einem DLBCL heutzutage geheilt werden.

Über die Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten informiert eine neue Broschüre des Kompetenznetzes Maligne Lymphome (KML).

Diese Broschüre können Sie kostenfrei anfordern bei:

Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.,
Geschäftsstelle, Uniklinik Köln, 50924 Köln,
oder unter: www.lymphome.de.