Nachrichten zu Urologischen Tumoren

20.12.16

Blasenkrebs – Hoffnung auf Behandlungsfortschritte

Krebsimmuntherapie: Das Immunsystem zum effektiveren Kampf gegen Tumorzellen stimulieren.

Bericht vom Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie  

Beim fortgeschrittenen Blasenkrebs gibt es noch erheblichen Bedarf für Behandlungsinnovationen. Denn seit nahezu 30 Jahren wurde bei der Therapie dieser Erkrankung praktisch...weiterlesen

11.08.16

Hoffnung auf Fortschritte der Therapie von Blasenkrebs

Krebsimmuntherapie als mögliche neue Option 

Die Behandlung von Patienten mit Blasenkrebs richtet sich danach, wie weit die Erkrankung bereits fortgeschritten ist. Es wird dabei in aller Regel versucht, den Tumor operativ zu entfernen. Im...weiterlesen

12.04.16

Blasenkrebs schneller erkennen

Fortschritt bei der Diagnostik

Es deuten sich derzeit Fortschritte bei der Diagnostik von Blasenkrebs an. So wird an der Entwicklung eines neuartigen Endoskops gearbeitet, mit dem bereits während einer Routineuntersuchung geprüft werden kann, ob und...weiterlesen

12.04.16

„Krebspatienten helfen Krebspatienten“

Selbsthilfeorganisation beantwortet Fragen zum Harnblasenkrebs

Während es beispielsweise zum Brust- oder auch Darmkrebs viele Informationsangebote gibt, sind für Patienten mit Blasenkrebs die Möglichkeiten, sich über ihre Erkrankung eingehend zu informieren, doch recht limitiert. „Der Blasenkrebs ist zwar kein sehr...weiterlesen

23.03.16

Blasenkrebs – oft per Zufall entdeckt

Die Harnblase

Hoffnung auf Therapiefortschritte

Bislang gibt es keine effektive Möglichkeit, eine Krebserkrankung der Harnblase frühzeitig zu erkennen. Zwar wird intensiv an einem Schnelltest zur Früherkennung gearbeitet, die Verfahren sind jedoch noch nicht weit...weiterlesen

14.10.15

Gute Chancen für Behandlungsfortschritte

Immuntherapie – Hoffnungsträger beim Blasenkrebs

Jedes Jahr werden rund 28.500 Menschen hierzulande mit der Diagnose „Blasenkrebs“ konfrontiert. Bei mehr als der Hälfte von ihnen liegt ein bereits über die Harnblase hinaus gewachsener Tumor vor....weiterlesen

20.10.14

Proteinuntersuchung statt Blasenspiegelung

Bei rund 60 Prozent der Patienten mit Blasenkrebs, deren Tumor noch nicht in das Muskelgewebe der Blase eingedrungen ist, tritt der Krebs trotz erfolgreicher Operation innerhalb von fünf Jahren erneut auf. „Die Patienten müssen deshalb alle drei Monate zur...weiterlesen

12.08.14

Hodenkrebs: Konzept der Zweitmeinung bewährt sich

Es lohnt sich, im Fall einer Krebserkrankung eine sogenannte „Zweitmeinung“, den Rat eines zweiten Krebsmediziners einzuholen. Dies zeigt das Projekt „Zweitmeinung Hodentumor“, zu dem es jetzt einen ersten Zwischenbericht gibt: Inzwischen werden in...weiterlesen

13.12.12

Neuer Tumormarker beim Hodenkrebs - Den Krankheitsverlauf individuell abschätzen

Wird bei einem Mann Hodenkrebs festgestellt, sind seine Heilungschancen außerordentlich gut. Sogar im fortgeschrittenen Stadium ist fast immer eine Heilung möglich. Der Tumor wird üblicherweise operativ entfernt, allerdings brauchen die Männer eine...weiterlesen

30.04.10

„Zweitmeinung“ lohnt sich - Gute Erfahrungen beim Hodenkrebs

Bei Krebserkrankungen setzt es sich zunehmend durch, eine „Zweitmeinung“ einzuholen. Dabei beurteilt vor Therapiebeginn ein zweiter Mediziner die individuelle Situation des Patienten. Dass sich das lohnt, zeigt eine aktuelle Erhebung bei mehr als 600...weiterlesen

04.02.10

Blasenkrebs – Blut im Urin ernst nehmen

Rund 95 Prozent der Menschen mit Blasenkrebs sind fünf Jahre nach der Diagnose noch am Leben, wenn der Tumor früh genug entdeckt wird. Denn solange das Karzinom nur oberflächlich auf der Wand der Harnblase wächst, sind die Heilungschancen gut. weiterlesen

04.02.10

Hodenkrebs darf kein Tabu sein

Das mahnen die Urologen und wollen damit verstärkt schon Männer in jungen Jahren zur regelmäßigen Selbstuntersuchung motivieren. weiterlesen

01.10.08

Blasenkrebs - noch unterschätzt

Blut im Urin – an Blasenkrebs denken zunächst die wenigsten Betroffenen. Doch diese Diagnose wird jährlich in Deutschland fast 30.000 Mal gestellt. Der Harnblasenkrebs steht damit laut der Deutschen Gesellschaft für Urologie an vierter Stelle der...weiterlesen

01.01.08

Nach dem Krebs noch Kinder?

Wer vor einer Krebsbehandlung steht, sollte auch darüber nachdenken, ob er nach der Behandlung noch ein Kind haben möchte. Denn sowohl beim Mann als auch bei der Frau sind dann einige vorbeugende Maßnahmen sinnvoll und möglich, um die Fruchtbarkeit trotz...weiterlesen

Kostenloses Zeitungsabonnement

Lebenswege richtet sich gezielt an Krebspatienten und ihre Angehörigen. Die Zeitung informiert in aktuellen Berichten und Interviews mit Experten über neue Entwicklungen in der Krebsforschung und in der Krebstherapie. Außerdem bietet Lebenswege viele Tipps rund um das Thema Krebs, stellt Patientenorganisationen, die sich um Betroffene kümmern, vor und weist auf Aktionen, Termine und Veranstaltungen hin, die für Krebspatienten wichtig und hilfreich sein können.

Einen Einblick in die Druckausgabe der Zeitung erhalten Sie in den Online-Zeitungen.

Um jede Ausgabe nicht nur online zu verfolgen, sondern druckfrisch ins Haus geliefert zu bekommen, müssen sie nichts weiter tun, als dieses Formular auszufüllen.